Neue Schule, neues Glück..

Das habe ich jedenfalls gedacht, doch natürlich kommt alles anders wie man denkt. Anfangs war alles ok, man lernte neue Leute kennen und daraus schlossen sich dann neue Freundschaften. Sobald man aber das wahre Gesicht hinter diesen Personen entdeckt weiß man "Jetzt beginnt der Albtraum"!! Ein Unglück folgt dem Nächsten, man erfährt zuerst, dass sie hinter deinem Rücken über dich reden und wenn es nicht schon schlimm genug ist, hetzt eine einzige Person alle auf dich, sodass dich niemand mehr mag und niemand mehr mit dir befreundet sein will. Eine Schlussfolgerung daraus ist, dass es einfach keine wahren Freunde gibt. In meinem weiteren Lebenslauf habe ich jedoch meine Meinung anscheinend geändert. Zum Glück ist nach der 8. Klasse die Anstifterin sitzen geblieben, nach dem sie aus meiner Klasse war hat sich die Lage wieder abreagiert und so konnte ich die Realschule beruhigt abschließen.

27.11.14 19:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen